B3

GASTHOF FUCHS
Alte Tradition, neu belebt!

Nach langen Jahren der Pause wurde der Traditionsgasthof "Fuchs" wachgeküsst.

Ein Gasthof  in dem sich schon am Anfang des 20 JHDT. auch viele Künstler wie die Keramikgrößen  Franz von Zülow, Ernst Huber und die Schleiß Familie wie zu Hause fühlten, Stunden am Stammtisch verbrachten und sich über die gute Küche und Wein der Fuchswirtin freuten.

Leider ist von den Kunstwerken nur ein Original an den für Ihm ursprünglich vorgesehenen Platz zurückgekehrt.
Der Fuchs von Emilie Schleiß wurde für den Gasthof entworfen, fand aus Kostengründen jedoch auf der Hausfassade des Kürschner Platz, bevor er von einem  dreißig jährigen Dornröschenschlaf bei einem Rieder Antiquitätenhändler wieder zum Gasthof Fuchs gelang.

Auch kulinarisch geht die Küche wieder auf gutbürgerliche Linie mit modernen Pfiff und bester Weinbegleitung zurück.

Lassen Sie sich vom Ambiente wie einst die Künstler inspirieren und genießen Sie das gute Essen und den dazu passenden Wein.

B1 B2